Ayurveda-Vortragsreihe in Russland

AudianceVotkinsk1_web

Öffentlicher Vortrag in Wotkinsk, dem Geburtsort von Tschaikowsky

Street Poster_web

Eines der Ankündigungsplakate für die Vortragsveranstaltung

ChairmanParliamentUrdmurtia

Treffen mit dem Parlamentspräsidenten von Urdmurtia, Vladimir Nevostruev

MayorVotkinsMrBychkovinVotkinsk_web

Treffen mit unserem Gastgeber Yuriy Bychkov und dem Bürgermeister von Wotkinsk

Lili,Igor,Lothar,Moskau_web

Lothar Pirc mit seiner Tochter Lilian und Mitarbeiter Igor Golovchyn vor dem Kreml in Moskau

Ende März besuchte er zusammen mit seiner Tochter Lilian sowie seinem Übersetzer und Mitarbeiter Igor Golovchyn eine Gesundheitsmesse in Moskau, um dort einen Vortrag zu halten und weitere Kontakte zu knüpfen. Einer Einladung folgend besuchte er anschließend die Städte Izhevsk (700.000 Einw.), Sarapul (100.000 Einw.) und Wotkinsk nahe des Uralgebirges, der Geburtsstadt Pyotr Ilyich Tschaikowskys (100.000 Einw.) in der Bundesrepublik Udmurtien. Denn ein prominenter Politiker aus Udmurtien hatte bereits mehrmals die Maharishi Ayurveda Privatklinik in Bad Ems besucht. Er war von seinen Heilerfolgen durch die Ayurveda-Behandlungen derart beeindruckt, dass er ein umfassendes Programm mit Vorträgen vor jeweils über 40 Ärzten in zwei Krankenhäusern, einen Vortrag vor 150 Studenten der Universität von Wotkinsk, ein Treffen mit dem Parlamentspräsidenten und anderen bedeutenden Persönlichkeiten organisierte. Er ließ es sich nicht nehmen, bei jeder Veranstaltung vor versammeltem Publikum als Einleitung begeistert über seine eigenen Heilerfolge zu berichteten.

Die öffentlichen Vorträge in Izhevsk und Wotkinsk waren durch große Plakate an den Hauptstraßen, in Geschäften sowie durch Fernseh- und Internetankündigungen bestens vorbereitet. Es strömten jeweils bis zu 350 höchst interessierte Zuhörer in die Theatersäle beider Städte.

Überall war das Publikum vom faszinierenden und grundlegenden Wissen des Ayurveda begeistert und die Menschen interessierten sich sehr für die praktischen Tipps zur Verbesserung und Aufrechterhaltung ihrer Gesundheit. Die Menschen waren ausgesprochen offen und warmherzig, vielen kamen nach den Vorträgen auf die Bühne und wollten immer noch mehr wissen. Ein regionaler Fernsehsender strahlte daraufhin mehrfach eine Zusammenfassung der Vorträge von Lothar Pirc aus, gefolgt von einem 20-minütigen Interview mit ihm.

Durch die vielen positiven Rückmeldungen aus der Bevölkerung und der Ärzteschaft sowie durch die lebhaften Diskussionen auf Facebook motiviert, bat der Bürgermeister der Großstadt Votkinsk vor der Abreise der Delegation noch um ein persönliches Treffen, um sich selbst aus erster Hand zu informieren. Die Vortragstour, so der Bürgermeister, habe einen tiefen Eindruck in ganz Udmurtien hinterlassen. Und er wünsche sich, dass dieses wertvolle Wissen zum Wohle der Menschen auch in seiner Region eingeführt würde und bot dafür seine persönliche Unterstützung an.

Auf all diese Aktivitäten hin boten sich Investoren an, eine Klinik in bester Lage zu bauen. Geplant sind weitere Reisen mit einem unserer Ärzte aus der Maharishi Ayurveda Privatklinik Bad Ems, um Konsultationen und Seminare für die Bevölkerung und Fortbildungen für die Ärzteschaft durch die Maharishi European Research University in den Niederlanden durchzuführen.

MDsChildrensclinicVotkinsk1

Vortrag vor Ärzten der Kinderklinik in Wotkinsk

StudentsUniversityVotkinsk

Vortrag vor Studenten der Universität Wotkinsk

Fernsehinterviews

linie-gold-hell-01